Millennium Tower Wien

Millennium Tower

Der Millennium-Tower Wien ist mit einer Höhe von über 200 Metern das vierthöchste Bauwerk in Österreich und befindet sich am Handels-Kai 94-96 in Brigittenau im 20. Bezirk in Wien.

Der Bau

Bemerkenswert ist die relativ kurze Bauzeit von 1997 – 1999, die infolge moderner Bautechniken und einer effizienten Organisation möglich war. Rekordverdächtig ist die Erstellung von 2 1/2 Etagen pro Woche. Der Tower ist der Mittelpunkt eines Komplexes, der auch “Millennium City” genannt wird. Die Form des Tower besticht durch die beiden miteinander verschränkten verglasten Zylinder.

Nutzung

Insgesamt hat der Millennium-Tower eine Fläche von 47.200 qm, die vorwiegend als Bürofläche genutzt wird. Insgesamt haben etwa 120 Unternehmen verschiedener Branchen im Tower ihren Sitz und zwar, Xerox Austria, Trivadis, Agip Austria, Stumpf AG und weitere andere.

Besichtigung

Für die Öffentlichkeit zugänglich sind die beiden 1. und 2. Geschosse, die von einem Einkaufszentrum, verschiedenen Restaurants und einem Kino genutzt werden.

Besondere Sicherheit im Millennium-Tower

Durch ein zentral überwachtes Kontrollsytem ist sichergestellt, dass nur berechtigte Personen mit einer Zutrittskarte und zuvor angemeldete Besucher in den Tower gelangen. Sämtliche Anlagen und Foyers werden durch Kameras und Sicherheitspersonal überwacht. Ganz besondere Brandschutzmaßnahmen bieten den Mitarbeitern und Gästen besondere Sicherheit. Eines der modernsten Brandschutzsysteme übernimmt in einem Brandfall eine erforderliche Evakuierung. Durch ein Überdrucksystem werden die Fluchtwege im Falle einer Evakuierung besonders geschützt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden